Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

In die Trinkflasche gehört der richtige Treibstoff

Ob auf dem Rad, beim Lauf oder anderen Ausdauersportarten – die Nährstoffzufuhr muss stimmen. Bei Wettkämpfen, harten Trainingseinheiten oder langen Belastungen sollten stets ausreichend Kohlenhydrate, Salz und Flüssigkeit aufgenommen werden, um das volle Leistungsvermögen abrufen zu können. Worauf kommt es dabei genau an?

Flüssigkeit: Über den Schweiß gehen beachtliche Flüssigkeitsmengen verloren. Mit einem zunehmenden Wassermangel kommt es zur Eindickung des Bluts und einer verringerten Sauerstoffaufnahme.

Kohlenhydrate: Kohlenhydrate sind der schnelle Brennstoff für die Muskulatur und entscheidend für die Konzentrationsfähigkeit.

Salz (Natriumchlorid): Krämpfe im Wettkampf oder harten Training sind meist nicht auf ein Magnesiumdefizit, sondern auf einen Natriummangel zurückzuführen.

Ganz einfach lassen sich die notwendigen Kohlenhydrate, Salz und Wasser über ein geeignetes Sportgetränk bereitstellen. Bei Bedarf können trinkbare Gels oder Energieriegel ergänzt werden. Stets spielt dabei die Verträglichkeit eine wichtige Rolle, weshalb keine unnötigen Zusatzstoffe enthalten sein sollten. Außerdem sollte das Getränk über einen langen Zeitraum konsumierbar sein, wozu sich säuerliche Geschmacksrichtungen besser eignen als süße.

Mein Tipp für hohe Belastungen:

Im Radsport: Trinke auf dem Rad etwa eine Flasche je Stunde von einem bekömmlichen isotonischen Getränk. Zusätzlich sind ein flüssiges Energiegel oder ein Powerriegel pro Stunde anzuraten.

Im Laufsport: Beim Lauf sind trinkbare Gels ein optimaler Energie- und Salzlieferant. Ergänzend solltest du unterwegs ausreichend Wasser zuführen.

Optimale Wettkampfvorbereitung: Fülle deine Speicher schon am Vorabend und eine Stunde vor dem Start mit jeweils einem halben Liter Energiedrink auf. Damit schaffst du die Versorgungsgrundlage für ein erfolgreiches Rennen.

In die Trinkflasche gehört der richtige Treibstoff

Empfohlene Produkte

Aktivität