Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Aktiv³ begeistert Alb-Extrem-Teilnehmer

26.06.2017

Zum 34. Mal fiel am Sonntag der Startschuss beim weit über die nationalen Grenzen hinaus bekannten Alb-Extrem-Radmarathon. Die notwendige Power für die zwischen 177 und 313 Kilometer langen und mit etlichen Steigungen gespickten Strecken lieferte Aktiv³.

Schon am Vortag war das Aktiv³-Fachpersonal auf der Expo in Ottenbach vertreten und beriet die Fahrer in allen Details zur optimalen Energieversorgung. Die Resonanz war überwältigend und die positiven Feedbacks am Veranstaltungstag überschlugen sich regelrecht.

Ein Höhepunkt der ganz besonderen Art war erneut die beliebte Verpflegungsstelle auf dem Kräuterhaus-Firmengelände in Bad Ditzenbach, wo sich die Teilnehmer neben den Aktiv³-Produkten auch mit Kuchen, Brezeln, Bananen, Kaffee, Cola und einigen Säften stärken konnten. Verständlich ist, dass bei diesem herausragenden Angebot die Startplätze regelmäßig schnell vergriffen sind.

Aktiv³ begeistert Alb-Extrem-Teilnehmer