Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Denise Schindler jubelt über Silber bei Paralympics

14.09.2016

Bei ihrem zweiten Wettkampf der Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro, dem Zeitfahren auf der Straße, machte die unterschenkelamputierte Denise Schindler mit dem zweiten Rang eine Medaille perfekt.

Über 20 Kilometer lag die Paracyclerin mit einer fulminanten Zeit von 30:18.99 nur ganz knapp hinter Alyda Norbruis aus den Niederlanden. „Das Zeitfahren auf der Straße war für mich eigentlich gar keine Fokus-Disziplin, Bronze wäre für mich das absolute Highlight gewesen. Dass es jetzt Silber geworden ist, ist einfach unglaublich! Das Rennen war wirklich eine harte Nuss, aber mein Plan ist aufgegangen und ich freue mich wahnsinnig über diesen Erfolg. Ich bin richtig heiß auf mein letztes Rennen“, so Denise Schindler, die auch in Rio von den Aktiv³-Vorzügen profitiert.

Denise Schindler jubelt über Silber bei Paralympics